top of page

Fernarbeit (A2)







Fernarbeit bedeutet, dass man seine Arbeit von zu Hause aus über das Internet erledigen kann.


Das ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden und hat sowohl gute als auch schlechte Seiten.

Eines der guten Dinge an der Fernarbeit ist, dass man mehr Kontrolle über seinen Zeitplan hat.


So kann man arbeiten, wann es für einen selbst und die Familie am besten ist.


Das kann auch dazu beitragen, dass man weniger Stress und mehr Freude an seinem Job hat.


Ein weiterer Vorteil der Fernarbeit ist, dass du kein Geld für Dinge wie Transport und Mittagessen ausgeben musst.


So kann man eine Menge Geld sparen!


Außerdem kann die Arbeit von zu Hause aus dazu beitragen, Ablenkungen und Unterbrechungen zu vermeiden, was die Produktivität steigern kann.


Die Telearbeit hat aber auch einige Nachteile.


Man sieht seine Kolleginnen und Kollegen nicht von Angesicht zu Angesicht, was dazu führen kann, dass man sich einsam und isoliert fühlt.


Außerdem kann es schwieriger sein, die Arbeit von deinem Privatleben zu trennen, was dazu führen kann, dass man länger arbeitet und mehr Stress empfindet.


Schließlich kann es schwierig sein, motiviert und konzentriert zu bleiben, wenn man von zu Hause aus arbeitet.


Das kann dazu führen, dass man weniger gute Arbeit leistet und weniger zufrieden mit seiner Arbeit ist.


Wichtig ist, dass man ein Gleichgewicht zwischen den guten und den schlechten Seiten der Fernarbeit findet.


Es ist wichtig, dass man herausfindet, was für einen selbst am besten funktioniert, damit man erfolgreich ist.





61 views0 comments

Recent Posts

See All

コメント


bottom of page