top of page

Handys in der Schule (B1 Debatte)




Diskutant 1: Ich bin der festen Überzeugung, dass Handys in Schulen verboten werden sollten. Es gibt mehrere Gründe, warum ich denke, dass dies notwendig ist. In erster Linie sind Handys eine große Ablenkung für Schülerinnen und Schüler. Sie verbringen Stunden damit, durch soziale Medien zu scrollen, Nachrichten an Freunde zu schicken und Spiele zu spielen, statt sich auf ihren Unterricht zu konzentrieren.


Diskutant 2: Da bin ich anderer Meinung. Es stimmt zwar, dass einige Schülerinnen und Schüler ihr Handy während des Unterrichts benutzen, aber das bedeutet nicht, dass wir es komplett verbieten sollten. Tatsächlich gibt es viele Vorteile, wenn Handys in der Schule benutzt werden. Zum Beispiel können Schüler und Schülerinnen damit auf Lern-Apps zugreifen, Themen für Hausaufgaben recherchieren oder mit ihren Eltern kommunizieren.


Debattierer 1: Aber das sind nur ein paar Beispiele. In Wirklichkeit nutzen die meisten Schülerinnen und Schüler ihre Handys für nicht-akademische Zwecke, was ihre Bildung nur untergräbt. Außerdem kann man mit dem Handy bei Prüfungen schummeln, was unfair gegenüber allen ist, die fleißig lernen und nicht schummeln.


Diskutant 2: Ich verstehe deine Bedenken, aber Handys zu verbieten, ist keine Lösung. Stattdessen sollten wir den Schülern beibringen, wie man sie verantwortungsvoll nutzt. Indem wir klare Richtlinien und Grenzen setzen, können wir den Schülern helfen zu verstehen, wann es angemessen ist, ihr Handy zu benutzen und wann nicht. Indem wir die Schülerinnen und Schüler dazu ermutigen, ihr Handy für schulische Zwecke zu nutzen, können wir ihnen außerdem helfen, wertvolle digitale Kompetenzen zu entwickeln.


Debattierer 1: Aber ist es nicht besser, die Versuchung ganz zu beseitigen? Wir wissen bereits, dass es jungen Menschen schwerfällt, ihren Umgang mit der Technik zu kontrollieren. Wenn wir Handys verbieten, können wir eine Ablenkungsquelle beseitigen und den Schülern helfen, sich auf das Lernen zu konzentrieren.


Diskutant 2: Das ist ein gutes Argument, aber wir müssen auch die langfristigen Auswirkungen einer solchen Politik bedenken. Handys sind ein fester Bestandteil unseres täglichen Lebens, und die Schülerinnen und Schüler müssen wissen, wie sie sie verantwortungsvoll nutzen können, wenn sie ins Berufsleben eintreten. Wenn wir ihnen in der Schule den richtigen Umgang mit dem Handy beibringen, können wir ihnen helfen, die Fähigkeiten zu entwickeln, die sie brauchen, um in der Zukunft erfolgreich zu sein.


Diskutant 1: Ich verstehe deinen Standpunkt, aber ich bin immer noch der Meinung, dass die Vorteile eines Handyverbots die Nachteile überwiegen. Wir müssen die Bildung unserer Schülerinnen und Schüler in den Vordergrund stellen und ein Umfeld schaffen, das das Lernen fördert, statt abzulenken.


Diskutant 2: Ich verstehe deine Sichtweise, aber ich denke, wir können das gleiche Ziel erreichen, wenn wir einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Handy lehren. Wenn wir zusammenarbeiten, können wir ein Schulumfeld schaffen, das sowohl den schulischen Erfolg als auch die digitale Kompetenz fördert.

Recent Posts

See All

留言


bottom of page